Rahmenbedingungen

Alle Kostenträger prüfen auf der Grundlage der eigenen gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen den Hilfebedarf und entscheiden somit über die mögliche Qualifikation, die Anzahl der Wochenstunden und den Gesamtzeitraum der Bewilligung.
Mögliche Kostenträger sind:

  • Bei einer seelischen Behinderung ist das Jugendamt der Stadt oder des Kreises , am eigenen Wohnort Ansprechpartner (Jugendhilfe: § 35 a SGB VIII)
  • Bei körperliche und geistige Behinderung ist der örtliche Sozialhilfeträger Ansprechpartner (Eingliederungshilfe: § 53, 54 ff SGB XII


Die Antragstellung erfolgt formlos und auf schriftlichem Wege bei der zuständigen Behörde.